Infrastructure as Code - How we script the Cloud

Mittwoch, 01. April 2020 | Michael Riexinger

"Der Admin 1.0 klickt, der Admin 2.0 programmiert", so bringt Crisp Research eine der zentralen Erkenntnisse der Infrastructure as Code Ă„ra auf den Punkt. Im heutigen Video unserer Reihe Claranet Insights haben wir einen Admin 2.0 vor der Kamera.

Fedor Kaplan ist Cloud Engineer bei Claranet. Im Interview erklärt er kurz und anschaulich, was Infrastructure as Code bedeutet und berichtet aus seiner Erfahrung mit Terraform in Public-Cloud-Projekten. Weitere Fragen, die im Video beantwortet werden:

  • Skripte schreiben statt GUI klicken – Welche Vorteile bringt das fĂĽr Admins?
  • AWS, Google oder Azure: Kann man Code unabhängig vom Public-Cloud-Anbieter wiederverwenden und was ist zu beachten?
  • Warum Terraform und weshalb wir empfehlen, es einfach mal zu testen.

Videoreihe Claranet Insights

Tipps und Tricks aus dem Alltag eines Managed Service Providers

Mit dieser Webserie teilt das Technikteam von Claranet seine Erfahrungen aus Kundenprojekten mit anderen Technikern – praxisnah und nicht zu trocken. In fünfminütigen Videos im Stil einer kleinen Talkrunde diskutieren Mitarbeiter von Claranet über ihre Themen und Projekte, gerade solche, die sich abseits der Mainstream-Technologien bewegen. Perfekt geeignet zum Anschauen in einer Kaffeepause.

Geschrieben von Michael Riexinger - Leiter Platforms & Solution Engineering

Michael Riexinger ist seit 12 Jahren im Managed Hosting Umfeld, vor allem im Linux/Open Source Bereich, aktiv. Er verantwortet bei Claranet den Bereich Platforms und war maĂźgeblich an der EinfĂĽhrung des DevOps-Konzepts beteiligt.