VfL Wolfsburg spielt digital in der Champions League – mit Unterstützung von Claranet

Zusammenfassung

Herausforderung: Hosting und Management der Corporate Website, des Onlineticket- und Merchandisingshops auf Shopware-Basis

Lösung: Management des Betriebssystems, der Applikationen und Datenbanken durch Claranet auf einer hochperformanten und skalierbaren Managed Application Hosting Plattform

Ergebnis: Modernes, digitales Einkaufs- und Vereinserlebnis für PC und Smartphone

VfL Wolfsburg

Der VfL Wolfsburg will seinen Fans nicht nur auf dem Rasen ein erstklassiges Spielniveau bieten, sondern auch einen Internetauftritt der Königsklasse – optisch wie auch technisch. Die Wolfsburger entschieden sich deswegen zu einem kompletten Relaunch der Website und des digitalen Ticket- und Merchandisingshops. Um zu gewährleisten, dass alle IT-Anwendungen hochperformant, stabil und sicher laufen, sollte deren Betrieb und die Betreuung extern bei einem spezialisierten Dienstleister erfolgen. Die Wahl fiel auf Claranet. Der Managed Service Provider überzeugt mit Expertise in Sachen Shopware und eCommerce für Bundesligavereine sowie technischen Fähigkeiten und einem gelungenen Zusammenspiel mit der VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, die das Projekt vereinsseitig verantwortet.

Digitale Vereinswelt für Fans

Fußball gilt als einer der Treiber der digitalen Kommunikation. Immer mehr Fans beschäftigen sich auch in der digitalen Welt mit ihrer Mannschaft – sowohl vor und nach dem Spiel als auch während der Partie. Entsprechend wichtig ist es für Vereine, attraktive digitale Erlebniswelten zu schaffen, in denen sich Fans informieren, unterhalten sowie unkompliziert Tickets und Merchandiseartikel kaufen können. Der VfL Wolfsburg wollte seinen Onlineauftritt grundlegend überarbeiten, um für seine Fans eine durchgängige digitale Fanwelt zu schaffen.

Neben einem optischen „Makeover“ ging es vor allem darum, die Funktionalität und Usability der Webwelt auf Champoins- League-Niveau zu heben.

Externes Hosting

Das Hosting und Management der Corporate Website, des Onlineticket- und Merchandisingshops auf Shopware-Basis, einer App, einem Wiki sowie einem Fileserver (Fußball-Welt) sollten extern erfolgen. Auf der Anforderungsliste an den Hostinganbieter standen zum einen der Serverstandort Deutschland (ISO-27001-zertifiziert) und die strikte Einhaltung der Vorgaben der DSGVO. Zum anderen sollten sämtliche Systeme durch vorgelagerte Firewalls und Intrusion Prevention Systeme (IPS) geschützt sowie redundant und hochverfügbar ausgelegt sein, um einen störungsfreien Betrieb auch bei hohen Lastspitzen zu ermöglichen, die bei Verkaufsphasen von Tickets für Topspiele regelmäßig auftreten. Außerdem sollte die gesamte Umgebung durch automatisierte Backups gesichert sein.

Pro Claranet: Shopware- & Bundesliga-Expertise

Den Pitch für sich entschieden hat Claranet. „Überzeugen konnten wir unter anderem mit unseren umfangreichen Compliance- und Sicherheitszertifizierungen“, erläutert Mustafa Sengezer, Head of Sales und Projektverantwortlicher bei Claranet. „Außerdem haben wir viel Erfahrung mit Shopware: Als zertifizierter Shopware Enterprise Hosting Partner ist Claranet in der Lage, Shopware-Anwender mit performanten Systemumgebungen zu unterstützen, die auch großen Auftragsmengen bei Peakphasen standhalten. Die Systeme sind optimal auf die Kundenbedürfnisse angepasst und die Infrastruktur skaliert flexibel mit der Shopentwicklung.“

„Durch diese Vorerfahrung bestand bei Claranet ein tiefes Verständnis für die Herausforderung, mit Lastspitzen umzugehen, die auf der Website und im Webshop bei Topspielen, sich schließenden Transferfenstern oder Meldungen mit hohem Nachrichtenwert auftreten“, ergänzt Oliver Gliß, zuständig für das IT- und Web-Application-Management bei der VfL Wolfsburg-Fußball GmbH.

Claranet zeichnet sich für uns vor allem durch die Projekterfahrung aus – sowohl bezüglich Shopware als auch hinsichtlich der besonderen Anforderungen von Ticket- und Merchandisingshops von Bundesligavereinen. Zudem überzeugt uns das Konzept von Claranet für die Zusammenarbeit von Entwicklung und Betrieb: Auf schnelle Änderungen an den Applikationen wird sehr flexibel reagiert.“

Oliver Gliß
IT- und Web-Application-Management,
VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

OS-, DB- und Applikationsmanagement

Claranet übernimmt für die Wolfsburger das Management des Betriebssystems sowie der Applikationen und Datenbanken. Für den Betrieb der Applikationen kommt die hochperformante, skalierbare Managed Application Hosting Plattform von Claranet zum Einsatz, eine Virtualisierungsplattform auf Basis von Nutanix™ inklusive redundantem Firewall Cluster und Load Balancer Cluster. Mittels Scale-Up und Scale-Out kann die Umgebung flexibel dem Bedarf angepasst werden. Der Shopware-basierte Webshop wird durch mehrere Linux-Apache-Webserver bereitgestellt. Die Lastverteilung erfolgt durch ein vorgeschaltetes Load Balancer Cluster.

Der Claranet Web Acceleration & DoS Protection Service, mit dem zusätzlich ein Content Delivery Network (CDN) bereitgestellt wird, schützt die Umgebung vor Denial-of-Service (DoS)- sowie Distributed-Denial-of-Service (DDoS)-Attacken. Die gesamte Umgebung ist mittels VPN an das bestehende ERP-System MS Dynamics NAV angebunden. Ein Echtzeitmonitoring inklusive Alarmierungsfunktion, die im Alarmfall den Auftraggeber per E-Mail und via SMS benachrichtigt, sorgt für Sicherheit und Transparenz.

Projekttransparenz per Slack-Channel

Transparent war auch die Kommunikation während des Projekts: Der von Claranet zur Verfügung gestellte Slack-Channel wurde konsequent genutzt und war für Oliver Gliß und seine Kollegen essenziell für einen nachvollziehbaren und geordneten Projektverlauf. Ergänzend bestand die Möglichkeit, sich in wöchentlichen Telefonkonferenzen auszutauschen.

Getestet wurde die gesamte Umgebung über einen Zeitraum von drei Monaten, in dem parallel weiterentwickelt wurde. Der neue Shop wurde nach einer geplanten zweiwöchigen Downtime in der neuen Umgebung live geschaltet. Diese „Auszeit“ hatte sich die VfL Wolfsburg-Fußball GmbH verordnet, da nicht nur Shop und Webseite überarbeitet wurden, sondern zeitgleich Microsoft Dynamics NAV als ERP-System eingeführt wurde.

„Mit dem neuen Webauftritt und Onlineshop in der Claranet Umgebung können wir den Fans von VFL Wolfsburg modernes, digitales Einkaufs- und Vereinserlebnis auf dem PC und Smartphone bieten, das sicher ist – und das wir flexibel anpassen und erweitern können“, sagt Oliver Gliß abschließend.

Case Study als PDF herunterladen

Profitieren Sie von unserem Know-how und kontaktieren Sie uns!

Rufen Sie uns an:

Wir sind Montags bis Freitags zwischen 08:00 und 18:00 unter +49 (0)69 40 80 18 0 für Sie da.

Unseren technischen Support erreichen Sie rund um die Uhr unter der Nummer +49 (0)69 40 80 18 300.