André Köhler, Product Manager

Das Besondere bei Claranet ist, dass das Unternehmen stetig wächst und ich in den letzten Jahren erfolgreich mitwachsen konnte. Angefangen habe ich 2008 mit der Ausbildung zum IT-Systemkaufmann, in der ich das gesamte Unternehmen kennen lernte. Direkt nach der Ausbildung wurde ich als Carrier Manager übernommen. 2015 ist Claranet schließlich auf mich zukommen und hat mir eine Stelle als Product Manager angeboten. So habe ich eine weitere Möglichkeit erhalten, neue Perspektiven kennen zu lernen.

INTRO-andre-koehler.jpg

Wie ist dein bisheriger Werdegang bei Claranet?

Angefangen hat es 2008 mit der Ausbildung zum IT-Systemkaufmann, in der ich das gesamte Unternehmen kennen lernte. Während der Ausbildung konnte ich viele Abteilungen durchlaufen und dadurch einen guten Überblick der Aufgaben gewinnen. Durch die Mischung aus technischen und kaufmännischen Inhalten, sowohl im Unternehmen als auch in der Berufsschule, war die Ausbildung sehr abwechslungsreich gestaltet. Die Abschlussprüfung konnte ich schließlich 2011 als Landesbester Hessens erfolgreich meistern.

Direkt nach der Ausbildung wurde ich als Carrier Manager übernommen und kümmerte mich fortan um die Vorlieferanten im Netzwerkbereich, den sog. Carriern. Die Hauptaufgaben dabei sind Preisverhandlungen, die Gestaltung der Einkaufsprozesse sowie die Rechnungsprüfung. Zusätzlich dazu kommt die Bestandsverwaltung aller Kundenanschlüsse, Projektmanagement für Kostenoptimierungen und regelmäßiges Reporting für die Geschäftsführung.

Als sich vier Jahre später die Chance ergab, wechselte ich in meine jetzige Rolle des Product Managers für den Netzwerkbereich. Die bislang gesammelten Erfahrungen in dem Bereich haben den Einstieg deutlich vereinfacht. Das aktuelle Aufgabengebiet umfasst neben Wettbewerbsanalysen und der Entwicklung sowie Einführung von Produkten auch die Unterstützung des Vertriebs.

Du bist bereits seit 7 Jahren bei Claranet. Was reizt dich / was schätzt du an der Arbeit bei Claranet?

Das Unternehmen wächst stetig und ich konnte in den letzten Jahren erfolgreich mitwachsen. Auch die Leistung und Eigeninitiative werden erkannt, wodurch man Möglichkeiten erhält sich durch neue Herausforderungen weiterzuentwickeln. Es gab bspw. ein größeres Projekt, bei dem eine Vielzahl unserer Kundenanschlüsse umgestellt wurde, weil ein Lieferant das Vorprodukt abgekündigt hatte. Ich übernahm dafür die durchaus anspruchsvolle Aufgabe der Projektleitung und konnte wertvolle Erfahrungen sammeln, die sich bis heute auszahlen.

Claranet ist schließlich auf mich zukommen und hat den Stellenwechsel angeboten und damit eine weitere Möglichkeit neue Perspektiven kennen zu lernen. Ich bin mir sicher, dass es noch nicht das Ende meiner Entwicklung bei Claranet sein wird. Der IT-Markt wächst und verändert sich kontinuierlich und Claranet schafft es erfolgreich daran mitzuwirken, weshalb es in der Zukunft sicherlich weitere Chancen geben wird.

Wie hat dich Claranet während dieser Zeit unterstützt?

Während der Ausbildung gab es eine intensive Betreuung seitens der Personalabteilung und den jeweiligen Abteilungsleitern, bei denen ich eingesetzt war. Auch die anderen Kollegen waren immer hilfsbereit und haben mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Zusätzlich gibt es bei Claranet ein gutes Arbeitsklima und durch die flache Hierarchie schnelle Entscheidungswege. Das alles hilft auch in der jetzigen Position als Product Manager, da man viele Schnittstellen zu fast allen Abteilungen hat. Die Unterstützung der Vorgesetzten und unter den Kollegen ist dabei ein entscheidender Faktor.

Weitere Erfahrungsberichte