Pascal Batz, Systems Engineer

Portrait Pascal Batz

Das Besondere bei Claranet ist der lockere und freundliche Umgang miteinander und die schnelle Einbindung als Auszubildender ins Tagesgeschäft. Nach der Ausbildung ist man bereits mit allen Prozessen und Systemen im Unternehmen vertraut."

Wie lange bist du schon bei Claranet?

Ich habe bei Claranet meine Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration im September 2011 begonnen und im Juni 2014 erfolgreich abgeschlossen. Seit dem arbeite ich als Systems Engineer im Bereich Windows.

Welche Aufgaben hast du während deiner Ausbildung übernommen?

Während meiner Ausbildung habe ich unterschiedliche Aufgaben übernommen: Von Administration von Linux-Serverbetriebssystemen (Ubuntu, RedHat), über die Einrichtung und Konfiguration eines Apache-Webservers bis hin zu Server-Ein- und Ausbau und Anschluss im eigenen Rechenzentrum. Später habe ich mich jedoch weiter in den Windows Bereich reingearbeitet und habe dort auch recht schnell eine Zusage zur Übernahme nach meiner Ausbildung erhalten.

Welche Aufgaben fallen nun als Systems Engineer in deinen Verantwortungsbereich?

Als Systems Engineer im Bereich Windows bin ich in erster Linie für den reibungslosen Betrieb der internen Systeme zuständig. Des Weiteren verwalte ich unser Active Directory und bin für alle Mail Angelegenheiten über unseren Exchange-Server verantwortlich. Ebenso administriere ich unsere Antivirus-Lösung sowie unseren WSUS-Server und aktualisiere dementsprechend auch unsere internen- und Kunden-Server-Systeme. Auch erste Kundenprojekte habe ich bereits übernommen.

Welche Herausforderungen begegnen dir täglich bei Claranet? Was ist das Spannendste an deinem Job?

Das Spannendste sind die fast täglich neuen Herausforderungen in allen Bereichen. Seien es neue interne Projekte oder neue Lösungen die umgesetzt werden müssen oder Kollegen bei Problemen beiseite zu stehen. Auch die Einarbeitung in neuere Technologien wie Hyper-V für Windows Server 2012 R2 ist sehr interessant und ermöglicht einen so immer auf dem aktuellen Stand der Technik zu sein und auch neue Aufgaben zu übernehmen.

Was ist aus deiner Sicht das Besondere bei Claranet? Wie hast du deine Zeit bisher bei Claranet erlebt?

Das Besondere bei Claranet ist der lockere und freundliche Umgang miteinander und die schnelle Einbindung als Auszubildender ins Tagesgeschäft. Das vorhandene Fachwissen der Kollegen ist riesig und sie sind stets hilfsbereit. Deshalb kann ich sagen, dass ich froh bin, die Ausbildung bei Claranet gemacht zu haben, da man als Auszubildender schon sehr viel davon profitiert und man im Anschluss schon mit allen Prozessen und Systemen vertraut ist.

Weitere Erfahrungsberichte