Nutzungsbedingungen „Public Cloud Transition Check“

Durch Betätigen der Schaltfläche „Fragebogen starten“ geben Sie gegenüber der Claranet GmbH Ihr Angebot zur Nutzung des „Public Cloud Transition Checks“ auf Basis dieser Nutzungsbedingungen für den „Public Cloud Transition Check“ ab. Ihre Eingaben können Sie vor Betätigung dieser Schaltfläche jederzeit korrigieren. Eine etwaige Annahme Ihres Angebots durch die Claranet GmbH erfolgt durch Bereitstellung Ihrer individuellen Auswertung zum Download und Mitteilung Ihres individuellen Download-Links an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

Der „Public Cloud Transition Check“ richtet sich allein an unbeschränkt geschäftsfähige, volljährige Personen. Er richtet sich ausschließlich an Unternehmer im Sinne von § 14 BGB. Diese Nutzungsbedingungen für den „Public Cloud Transition Check“ gelten ausschließlich für den „Public Cloud Transition Check“.

Über den Public Cloud Transition Check

Der „Public Cloud Transition Check“ wurde von den Analysten der Crisp Research AG im Auftrag der Claranet GmbH entwickelt. Er besteht aus einem Online-Fragebogen, in dem Nutzer die Eckdaten des Public Cloud Transition Projekts Ihres Unternehmens eingeben, um nach Abschluss des Fragebogens eine individuelle Auswertung zu erhalten. Die Auswertung beinhaltet eine IST-Analyse, GAP-Analyse und Empfehlungen für den erfolgreichen Abschluss des Projekts.

Die individuelle Auswertung enthält lediglich erste, allgemeine Anhaltspunkte zu den für einen erfolgreichen Abschluss des Projekts empfohlenen Maßnahmen. Trotz größter Gewissenhaftigkeit und Sorgfalt bei der Entwicklung des zugrunde liegenden Evaluierungs- und Auswertungsverfahrens kann für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Ergebnisse des „Public Cloud Transition Checks“ keine Garantie übernommen werden. Niemand sollte aufgrund dieser Informationen handeln, ohne vorab geeigneten fachlichen Rat und eine gründliche Analyse der betreffenden Situation einzuholen. Der „Public Cloud Transition Check“ kann und will diese erforderliche Detailanalyse nicht ersetzen.

Der „Public Cloud Transition Check“ beinhaltet kein Angebot der Claranet GmbH, darüberhinausgehende Beratungs- oder sonstige Leistungen zu erbringen. Sollten Sie derartige Leistungen benötigen, setzen Sie sich mit uns in Verbindung und wir unterbreiten Ihnen ein entsprechendes Angebot.

Analyseergebnisse dürfen ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Claranet GmbH nicht an Dritte weitergeben werden.

Datenerhebung und Datenschutz

  • Vor Beginn des Fragebogens bitten wir Sie um Ihre persönlichen Kontaktdaten (Vorname, Nachname, Position, Firma, Telefon, E-Mail).
  • Im Online-Fragebogen des „Public Cloud Transition Checks“ werden anhand von 29 Fragen Informationen zum Cloud Transition Projekt Ihres Unternehmens erhoben und gespeichert, damit Ihr individueller Ergebnis-Report erstellt werden und damit Claranet Sie bei Bedarf individuell beraten kann.
  • Nach Absenden des Fragebogens erhalten Sie eine E-Mail mit Link zu Ihrem individuellen Ergebnis an die von Ihnen eingegebene Adresse. Ein ausführlicher PDF-Report mit IST-Analyse, GAP-Analyse und Empfehlungen für den erfolgreichen Abschluss Ihres Projekts steht zum Download für Sie bereit.
  • Darüber hinaus behalten wir uns vor, den Ergebnis-Report in anonymisierter Form für statistische Auswertungen und Analysen zu verwenden und an die Crisp Research AG weiterzugeben.
  • Voraussetzung für die Erstellung und Bereitstellung Ihres kostenfreien Ergebnis-PDFs ist es, dass Sie uns im Gegenzug Ihr Einverständnis geben, dass wir die von Ihnen im Rahmen des „Public Cloud Transition Checks“ angegebenen Daten speichern und verarbeiten dürfen, um Sie von Zeit zu Zeit per Email und Telefon zum Thema „Cloud Computing“ und unseren betreffenden Produkte und Dienstleistungen zu kontaktieren.
  • Claranet analysiert Ihr Nutzerverhalten während der Beantwortung des Online-Fragebogens und erhebt und speichert automatisch in seinen Server Log Files Informationen, die Ihr Browser hinterlässt. Dabei gelten die in der Datenschutzerklärung der Claranet GmbH aufgeführten Punkte zum Surfen auf der Claranet Website (abrufbar unter https://www.claranet.de/datenschutz).
  • Im Übrigen gilt die Datenschutzerklärung der Claranet GmbH. Die jeweils aktuelle Version ist unter folgendem Link abrufbar: https://www.claranet.de/datenschutz.

Haftungsausschluss

Die Claranet GmbH haftet – entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen – unbeschränkt auf Schadensersatz für: (i) arglistiges Verschweigen von Mängeln; (ii) vorsätzliches und grob fahrlässiges Verhalten; (iii) eine schuldhafte Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit; und (iv) in den Kosten der Rechtsverfolgung begründete Verzugsschäden gem. § 288 Abs. 6 BGB.

Auch außerhalb der im vorstehenden Absatz geregelten Fälle haftet die Claranet GmbH – entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen – auf Schadensersatz im Falle einer schuldhaften Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten. Diese Haftung ist allerdings auf diejenigen typischen Schäden begrenzt, die für die Claranet GmbH aufgrund der ihr zur Zeit des Vertragsschlusses bekannten Umstände vorhersehbar waren. Wesentliche Vertragspflichten sind die Pflichten, welche die Erreichung des Vertragszwecks erst ermöglichen bzw. deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährden und auf deren Einhaltung Sie daher regelmäßig vertrauen dürfen.

Jegliche über die vorstehenden Absätze hinausgehende Haftung der Claranet GmbH auf Schadensersatz – gleich auf welcher rechtlichen Grundlage – ist ausgeschlossen.

Die vorstehenden Haftungsausschlüsse und -begrenzungen gelten entsprechend für eine etwaige Haftung der gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen der Claranet GmbH. Die vorstehenden Haftungsausschlüsse und ‑begrenzungen gelten nicht für eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz. Eine unabhängig von einem Vertretenmüssen der Claranet GmbH vereinbarte Haftung auf Schadensersatz (z.B. im Falle einer Garantie) richtet sich ausschließlich nach den betreffenden Vereinbarungen.

Gerichtsstand, Rechtswahl

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung ist Frankfurt.

Es gilt deutsches Recht. Zur Klarstellung, die Vereinbarung der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf gilt nicht.

Vertragssprache und -text

Vertragssprache ist Deutsch. Der Vertragstext ist bei uns gespeichert, für Sie dort aber unbeschadet etwaig bestehender Auskunftsansprüche nicht zugänglich. Wir empfehlen Ihnen daher, den Vertragstext selbst zu speichern.

Geistiges Eigentum

Alle Rechte am Evaluierungs- und Auswertungsverfahren des „Public Cloud Transition Checks“ sowie am Inhalt des Ergebnis-Reports (Nutzer-Angaben ausgenommen) liegen bei der Claranet GmbH bzw. deren Lizenzgebern. Vervielfältigungen, auch auszugsweise, bedürfen der schriftlichen Genehmigung durch die Claranet GmbH.

Online-Streitbeilegung / Verbraucherschlichtungsstelle

Die Europäische Kommission hat eine Plattform zur Online-Streitbeilegung eingerichtet; diese erreichen Sie unter: https://webgate.ec.europa.eu/odr/.

Wir sind im Rahmen dieses Vertragsverhältnisses weder dazu bereit noch verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Frankfurt am Main, 24.04.2018

Claranet GmbH
Hanauer Landstraße 196, 60314 Frankfurt am Main
Tel.: +4969 40 80 18 0
E-Mail: info@claranet.de
Web: www.claranet.de