Managed Kubernetes icon

Managed Kubernetes

Automatisieren, Bereitstellen, Skalieren und Verwalten von containerisierten Anwendungen.

Container-Management vereinfachen mit Managed Kubernetes

Managed Kubernetes Service von Claranet

Betrieb container-basierter Applikationen auf AWS, Azure, Google oder der Claranet Cloud

Übernahme Ihres vollständigen Life-Cycle-Managements

Langjährige Expertise mit Kubernetes in komplexen Container-Projekten

Was ist Kubernetes?

Kubernetes ist ein von Google als Open Source Software entwickeltes Management-Tool für die Bereitstellung, Verwaltung und Überwachung von Container-Umgebungen. Speziell bei komplexeren Projekten mit einer großen Anzahl von Containern, die über mehrere Server oder virtuelle Maschinen verteilt sind, wird ein Container Cluster Manager wie Kubernetes notwendig. Dieser kümmert sich unter anderem um:

  • das Zuweisen von Ressourcen: z.B. Docker Images zu Cluster Nodes
  • eine hohe Verfügbarkeit: Bei Ausfall eines Cluster Nodes werden die Workloads automatisch auf einem anderen Cluster gestartet
  • das Load Balancing: Verteilen von Anfragen über alle Pods

Was ist ein Container?

Im Unterschied zu virtuellen Maschinen wird bei Containern nicht die Hardware emuliert, sondern das Betriebssystem. Die Virtualisierung erfolgt somit auf höherer Ebene, ohne einen Hypervisor. Innerhalb einer Betriebssystem-Installation können mehrere voneinander isolierte Container betrieben werden.

Container beinhalten sowohl Anwendungen als auch die benötigten Betriebssystem-Komponenten (Libraries). Sie stellen dabei den Applikationen eine vollständige Laufzeitumgebung zur Verfügung.

Whitepaper: Kubernetes im Unternehmen

Einsatzmöglichkeiten und Herausforderungen von Kubernetes im IT-Betrieb

Das Whitepaper beschreibt die Gründe und Chancen für die Nutzung von Kubernetes, zeigt die Risiken auf und erläutert anhand von Uses Cases, in welchen Szenarien sich Container und Kubernetes in Unternehmen sinnvoll einsetzen lassen.

Download

Kubernetes Insights

Pods

Pods sind die kleinste bei Kubernetes deploybare Einheit. Sie können als Wrapper gesehen werden, die jeweils ein oder mehrere Container einkapseln. Typischerweise enthält ein Pod einen Container, in dem eine Applikation bzw. ein Microservice läuft. Pods können aber auch mehrere Container enthalten, falls diese auf dieselben Ressourcen zugreifen müssen. Container innerhalb eines Pods teilen sich nämlich denselben Host und somit Storage und Netzwerk.

Node und Cluster

Pods laufen auf Nodes, also virtuellen oder physischen Maschinen, die wiederum in Cluster gruppiert sind. Ein Cluster besitzt eine oder mehrere Kontrolleinheiten namens Kubernetes Master, die sich um das Management der Nodes kümmern. Darüber hinaus steuert der Master die Kommunikation mit dem kubelet Agenten, ein Prozess, der sich auf jedem Node befindet. Dieser veranlasst beispielsweise beim Ausfalls eines Nodes den Neustart der betroffenen Pods auf einem anderen Node.

Zu den wichtigsten Features von Kubernetes gehören:

  • Self-Healing: Bei Bedarf werden laufende Container anhand festgelegter Regeln neu gestartet.
  • Auto Scaling: Automatisierte Anpassung der benötigten Nodes aufgrund von Lastenänderungen.
  • Resource Scheduler: Platzierung von Containern/Pods anhand derer Ressourcen-Anforderungen auf den verfügbaren Nodes.
  • Rolling Upgrades: Bei Aktualisierung von Applikationen übernimmt der Cluster selbsttätig die Durchführung eines Rolling Upgrades.
  • Auto-Discovery: Zum Erkennen von Verbindungen zwischen Containern werden Services in der cluster-internen DNS Zone automatisch registriert.
  • Secret/Configuration Management: Sicheres Handling von z.B. Passwörtern oder API Keys.
  • Load Balancing: Eingehende Anfragen werden über alle Pods eines Deployments anhand gewählter Strategien verteilt.

Managed Kubernetes Service

Claranet bietet seinen Kunden einen Managed Kubernetes Service zum Betrieb von container-basierten Applikationen an. Dabei übernimmt Claranet das gesamte Life-Cycle-Management eines kundendedizierten Clusters: Design, Integration, Deployment sowie Betrieb und Pflege. Darüber hinaus profitieren Sie von zahlreichen Services wie der Bereitstellung eines Dashboards, eines Backup Service oder eines Schwachstellen-Checks zur Erhöhung der Sicherheit.

Lassen Sie sich von unseren Experten in einem Architektur-Workshop zu Sizing und den gewünschten Service-Ausprägungen beraten. Unseren Managed Kubernetes Service bieten wir für die Public Clouds (Google, AWS, Azure) sowie für unsere eigene Cloud an.

Vorsprung durch Managed Container & Kubernetes: Continuous Delivery in der Cloud

Wer Software schnell bereitstellen will, braucht eine containerbasierte, praxiserprobte und sichere Tool-Pipeline. Informieren Sie sich über unsere Leistungen.

Download