Weiterer Wachstumsschub bei Claranet

Europäischer Internet Service Provider eröffnet neues Rechenzentrum in Frankfurt mit speziellen Eröffnungsangeboten für Business Kunden
Ausbau der Hosting-Services für kleine und mittlere Unternehmen

Frankfurt, März 2001. Die Claranet GmbH, Internet Service Provider und deutsche Tochter der europäischen Claranet-Gruppe, setzt weiter auf dynamisches Wachstum. Nachdem aufgrund der erfolgreichen Geschäftsentwicklung, nicht zuletzt im Bereich der SDSL-Services, die bestehenden räumlichen Kapazitäten am Unternehmenssitz aus allen Nähten zu platzen drohten, eröffnet der Internet- und Hosting-Spezialist im März 2001 ein neues, 700 qm großes Rechenzentrum in Frankfurt, in der Nähe des deutschen Internet-Hauptknoten DE-CIX.

Aus diesem Anlass wartet der Service Provider mit einer Reihe von Eröffnungsangeboten für das Web-Hosting für kleinere und mittlere Unternehmen auf, die im Detail über die Homepage www.claranet.de eingesehen und geordert werden können. Neben Privatkundengeschäft den SOHO und SME-Markt im Blick

Das neue technologische und infrastrukturelle Provider-Herz verfügt über modernste Infrastruktur. Es optimiert die Kapazitäten bei den Internet-Zugängen und ist zudem für das extensive Web- und Server-Hosting konzeptioniert. Insbesondere kleine und mittelgroße Unternehmen (Small and Home Offices, SOHO, und Small and Medium Enterprises, SME), die neben den Privathaushalten zur Kernzielgruppe von Claranet zählen, können hier beispielsweise 4-Datenschrank-Höheneinheiten für Server-Hosting zusammen mit einem breitbandigen Internetanschluss anmieten und für ihre speziellen Hosting-Bedürfnisse nutzen. Aktuell setzen mehr als 10.000 Business Kunden europaweit auf die Services von Claranet in den Bereichen Web- und Server-Hosting und Backbone Services.

Claranet-Geschäftsführer Olaf Fischer erläutert: "Wir planen noch im ersten Halbjahr 2001 eine breite Produktoffensive. Mit dem neuen Rechenzentrum und der dort verfügbaren Infrastruktur sowie den hochperformanten Internet-Anbindungen, die durchweg den höchsten technologischen Ansprüchen genügen, haben wir dafür die erforderlichen Grundlagen geschaffen. Dies und unsere Erfahrungen im Bereich Full Internet Service für kleine und mittelgroße Firmen ermöglichen es uns, eine optimale, vollständige Produktpalette für diese Zielgruppe anzubieten."

Der Manager verweist in diesem Zusammenhang auch auf den zielstrebigen Ausbau der Personalstärke seines Unternehmens:

"Angesichts der starken Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Internet-Dienstleistungen im professionellen wie privaten Bereich sind wir in Deutschland auch personell stark gewachsen. Seit der ersten Präsentation auf dem deutschen Markt im Mai 2000 hat die Zahl der Mitarbeiter konstant zugenommen."

Olaf Fischer geht davon aus, am Ende des Jahres 2001 bundesweit rund 100 Mitarbeiter zu beschäftigen. Derzeit beschäftigt die Claranet-Gruppe insgesamt ca. 400 Mitarbeiter.

Profitieren Sie von unserem Know-how und kontaktieren Sie uns!

Rufen Sie uns an:

Wir sind Montags bis Freitags zwischen 08:00 und 18:00 unter +49 (0)69 40 80 18 0 für Sie da.

Unseren technischen Support erreichen Sie rund um die Uhr unter der Nummer +49 (0)69 40 80 18 300.