Claranet mit NIFIS-Siegel ausgezeichnet

Business-Provider trifft "sehr gute Vorkehrungen" zum Schutz vor Gefahren aus dem Internet

Frankfurt am Main, 01. August 2006. Die Nationale Initiative für Internet Sicherheit (NIFIS e.V.) hat den Service Provider Claranet, der in Frankfurt, München und Berlin Hochleistungsrechenzentren betreibt, das "NIFIS-Siegel" verliehen.

Die von Claranet eingereichten Ergebnisse des Selbstaudits, das sich an den Normen ISO / IEC 27001 und BS7799 orientiert, ergaben, dass "sehr gute Vorkehrungen" zum Schutz vor Gefahren aus dem Internet getroffen werden. Gegenstand des Selbstaudits sind Themen und Bereiche wie Sicherheitspolitik im Unternehmen, personelle Sicherheit, Zugangskontrolle, Systementwicklung und Wartung, frühzeitige Erkennung von Bedrohungen und Management des Geschäftsbetriebes.

"Das NIFIS-Siegel ist für uns die Anerkennung, dass Claranet sich zu seiner Verantwortung hinsichtlich eines hohen Sicherheitsstandards bekennt." Sagt Tarkan Akman, Marketing Director Claranet.

Das NIFIS-Selbstauditverfahren ist ein umfassender Sicherheitscheck, der den Sicherheitsstatus eines Unternehmens überprüft.

"Das neu erworbene Wissen verbessert die Entscheidungsgrundlagen für das Management und trägt so zur Risikoreduktion für die Geschäftsführung bei,"

betonte Peter Knapp, Vorstandsvorsitzender der NIFIS e.V., bei der Verleihung des Siegels an den Geschäftskunden-Provider. Das für ein Jahr gültige NIFIS-Siegel dokumentiert den Sicherheitsstandard von Unternehmen gegenüber Kunden, Geschäftspartnern und externen Prüfern. Ziel ist u.a. das innerbetriebliche Bewusstsein für Gefahren aus dem Internet nachhaltig zu erhöhen.

Profitieren Sie von unserem Know-how und kontaktieren Sie uns!

Rufen Sie uns an:

Wir sind Montags bis Freitags zwischen 08:00 und 18:00 unter +49 (0)69 40 80 18 0 für Sie da.

Unseren technischen Support erreichen Sie rund um die Uhr unter der Nummer +49 (0)69 40 80 18 300.