Claranet übernimmt High-End Managed Hosting und Applications Provider Echiron in Portugal

Frankfurt am Main, 12. Februar 2014: Claranet, einer der führenden unabhängigen Managed Service Provider in Europa, übernimmt den portugiesischen Managed Hosting und Applications Anbieter Echiron im Zuge seiner anhaltenden Expansion zum größten westeuropäischen Cloud Service Provider für mittelständische Unternehmen.

Durch die Übernahme von Echiron, das einen jährlichen Umsatz von rund fünf Millionen Euro aufweist, wird die Position von Claranet in Portugal als führender Anbieter von Managed Hosting und Applications Services gefestigt. Im Ergebnis werden alle Kunden von der gemeinsamen Kompetenz der beiden Unternehmen und von einem erweiterten Dienstleistungsportfolio profitieren.

Echiron wurde im Jahr 2000 gegründet und hat seinen Sitz in Lissabon. Das Unternehmen genießt Anerkennung für seine Kompetenz auf den Gebieten Cloud-, Datenbank- sowie Microsoft- und Oracle- Application Management-Lösungen und verfügt über 90 Kunden in allen Branchen, darunter BMW Portugal, Calouste Gulbenkian Foundation (eine der größten privaten Stiftungen in Europa) und SPMS (zentrale Gesundheitsbehörde in Portugal).

Claranet steht mit seinem stetigen Wachstum seit seiner Gründung im Jahr 1996 für eine Erfolgsgeschichte auf dem europäischen IT-Markt. Die Übernahme von Echiron ist die jüngste in einer Reihe von Übernahmen, welche Claranet in den vergangenen 18 Monaten in Europa getätigt hat – zuletzt die Übernahme von Star in UK (November 2012) und von Typhon in Frankreich (Dezember 2012).

António Miguel Ferreira, Geschäftsführer von Claranet Portugal, erklärt:

Die Übernahme ist Teil der Wachstumsstrategie von Claranet und erlaubt es uns, unsere Teams und unsere Dienstleistungsangebote zu vergrößern. Sie bekräftigt unseren Anspruch, der führende unabhängige Managed Service Provider in Europa zu werden und macht Claranet darüber hinaus zum führenden Provider für Managed Hosting und Managed Applications in Portugal.

Dadurch, dass wir Teil der Claranet-Gruppe werden, eröffnen sich unseren Kunden, unseren Partnern und unseren Mitarbeitern neue Möglichkeiten,

betont João Ribeiro da Costa, Geschäftsführer und Gründer von Echiron. Und er fügt hinzu:

Sie alle werden von Claranets europaweiter Geschäftstätigkeit, seiner starken finanziellen Aufstellung und von einem erweiterten Dienstleistungsportfolio profitieren.

Als Ergebnis dieser Übernahme erzielt die Claranet-Gruppe einen jährlichen Umsatz von rund 155 Millionen Euro und verfügt über etwa 750 Mitarbeiter, mehr als 4.500 Kunden sowie Niederlassungen in sechs europäischen Ländern (UK, Deutschland, Frankreich, Niederlande, Spanien und Portugal).

Pressemitteilung als PDF zum Download: 

Profitieren Sie von unserem Know-how und kontaktieren Sie uns!

Sie haben eine Frage?

Wir beantworten sie gerne per Telefon oder E-Mail. Bitte füllen Sie untenstehendes Formular aus, wir werden uns dann so bald wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Sie sind bereits Kunde und haben eine Supportanfrage? Unser Support ist rund um die Uhr unter 069 40 80 18 – 300 für Sie da oder senden Sie eine E-Mail an support@claranet.de
Durch Ihre Anmeldung zum Claranet Newsletter erklären Sie sich einverstanden, E-Mails von Claranet oder einem von uns beauftragten Partner zu erhalten. Sie erlauben uns, Ihre persönlichen Daten (Name, E-Mail-, IP-Adresse, Systemvoraussetzungen) und Ihre Reaktionen auf den Newsletter (Öffnung und Klicks) zu speichern und stichprobenartig zur Verbesserung unseres Service-Angebotes auszuwerten. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihr Einverständnis über den Abmeldelink im Newsletter zu widerrufen. Nähere Informationen über die Maßnahmen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die mit * markierten Felder benötigen wir zur Kontaktaufnahme mit Ihnen, alle anderen Angaben sind freiwillig.

Rufen Sie uns an:

Wir sind Montags bis Freitags zwischen 08:00 und 18:00 unter
+49 (0)69 40 80 18 0 für Sie da.

Unseren technischen Support erreichen Sie rund um die Uhr unter der Nummer +49 (0)69 40 80 18 300.