Partner-Pressemeldung: Claranet ermöglicht Unternehmen sichere digitale Geschäftsmodelle auf Basis von Nutanix

Cloud Enabling von Claranet für sichere und datenschutzkonforme Business Transformation

Frankfurt am Main, 19. Januar 2015 Die Unternehmen wissen, dass sie ihr Geschäftsmodell digital weiterentwickeln und dazu Cloud-Technologien einsetzen müssen. Risiken wie Diebstahl des geistigen Eigentums, der Verlust von Informationen, die der strengen deutschen Datenschutzgesetzgebung unterliegen, oder unzureichende interne IT-Ressourcen und -Kompetenzen lassen jedoch viele zögern. Um diese Risiken zu eliminieren und gleichzeitig die anspruchsvollen Erwartungen der Anwender hinsichtlich Geschwindigkeit und Skalierbarkeit zu erfüllen, hat der Managed Service Provider Claranet die Virtual Computing Platform von Nutanix implementiert, einem Spezialisten für konvergente Web-Scale-Infrastrukturen. Die Nutanix-Appliances sind Teil der Claranet-Infrastruktur für Managed Cloud Services, die Kunden als Basis für ihre digitalen Geschäftsmodelle dient.

Stand für die Kunden früher die Frage nach Speicherkapazitäten bei der Wahl des Hosting-Anbieters im Vordergrund, bewegt die Kunden heute die Sorge um die optimale Anwendererfahrung durch möglichst kurze Antwortzeiten und um Sicherheit. Neue Technologien wie das Internet der Dinge, eCommerce oder Big Data erfordern extrem leistungsfähige Hosting-Plattformen. Unsere neue Infrastruktur auf Basis der linear skalierbaren Web-Scale-Appliances von Nutanix garantiert eine Performanz und Skalierbarkeit, mit denen die Erwartungen der Anwender auch bei anspruchsvollsten Workloads erfüllt werden. Gleichzeitig gewährleisten wir höchste Sicherheitsstandards. Eigene Rechenzentren in Deutschland, Zertifizierungen nach ISO 27001 und nach Bundesdatenschutzgesetz sorgen für die gebotene Cloud-Sicherheit und Compliance. Olaf Fischer, Geschäftsführer bei Claranet

Geschwindigkeit und Compliance entscheidend

Die Digitalisierung der Geschäftsmodelle von Kunden und die gestiegenen Anwendererwartungen aufgrund der Erfahrungen mit öffentlichen Cloud-Diensten machten auch eine Anpassung der Infrastruktur in den deutschen Rechenzentren von Claranet erforderlich. Dabei standen drei Anforderungen im Vordergrund: Optimierung der Antwortzeiten, Minimierung der Betriebskosten sowie Unabhängigkeit von Hypervisor-Herstellern.

Bei der Evaluierung der Angebote im Markt stellte sich der hyperkonvergente Ansatz von Nutanix hinsichtlich der genannten Anforderungen als optimal heraus. Denn aufgrund der Virtualisierung nicht nur der Rechen-, sondern auch der Speicherkapazitäten lassen sich ein hoher Storage-Durchsatz sowie kalkulierbare Storage-Antwortzeiten erreichen, wie man sie von den großen Webunternehmen wie Google, Facebook oder Amazon kennt. Gleichzeitig sorgt diese Architektur für eine lineare Skalierbarkeit, wodurch dynamische Lastveränderungen die Anwendererfahrung nicht beeinträchtigen. Die Plattform lässt sich bei erhöhtem Ressourcenbedarf ohne aufwändige architektonische Veränderungen problemlos anpassen. Da die Nutanix-Lösungen Hypervisor-agnostisch sind, kann Claranet stets die Virtualisierungstechnologie seiner Wahl einsetzen – ob VMware, Microsoft Hyper-V oder KVM.
Nutanix vertreibt zu hundert Prozent indirekt, daher erfolgten Bestellung und Lieferung über den IT-Dienstleister Profi Engineering Systems AG mit Sitz in Darmstadt.

Von eCommerce bis Industrie 4.0

Seit dem Start der Nutanix-Infrastruktur in den deutschen Claranet-Rechenzentren im Mai 2014 hat sich die Zahl der eingesetzten Nutanix-Knoten deutlich erhöht. Die meisten Neukundenprojekte werden auf der Cloud-Enabling-Infrastruktur auf Basis von Nutanix betrieben.

Die Implementierung und vor allem die Erweiterung der Nutanix-Knoten hat wie vom Hersteller versprochen funktioniert. Es gab keinerlei Ausfälle oder Betriebsunterbrechungen und auch der Nutanix-Support arbeitet vorbildlich. Claranet verfügt über eine extrem leistungsfähige Hosting-Plattform. Damit sind wir bestens gerüstet, Workloads und Geschäftsmodelle unserer Kunden erfolgreich in die Cloud zu bringen – von eCommerce über Big Data bis zu Industrie 4.0.Olaf Fischer

Die großen Webunternehmen und Cloud-Anbieter setzen in Sachen Geschwindigkeit, Einfachheit und Wirtschaftlichkeit den Standard für Betreiber von Rechenzentren, ob Unternehmen oder Cloud-Dienstleister. Diesen Standard zu erfüllen, stellt eine wesentliche Voraussetzung für den Erfolg in der entstehenden digitalen Wirtschaft dar. Die Transformation gelingt jedoch nur, wenn auch die anderen Prioritäten aus der Sicht der Unternehmen wie Sicherheit und Compliance berücksichtigt werden. Das Beispiel von Claranet beweist, dass mit Nutanix der Übergang in digitale Geschäftsmodelle unter Beachtung aller geschäftlichen Aspekte gelingt. Frank Mild, Director Central-Eastern Europe & CIS bei Nutanix

Pressemitteilung als PDF zum Download: 

Profitieren Sie von unserem Know-how und kontaktieren Sie uns!

Rufen Sie uns an:

Wir sind Montags bis Freitags zwischen 08:00 und 18:00 unter +49 (0)69 40 80 18 0 für Sie da.

Unseren technischen Support erreichen Sie rund um die Uhr unter der Nummer +49 (0)69 40 80 18 300.