Whitepaper: Analyse der Cloud Kosten TCO

Lohnt sich der Einsatz einer Cloud?

Der Frage, ob sich der Einsatz einer Cloud im Vergleich zum Eigenbetrieb lohnt widmet sich dieses Whitepaper. Hierfür wurden über 150 IT-Projekte analysiert, die mit dem Claranet Cloud Kalkulator geplant wurden.

Whitepaper herunterladen

Whitepaper Cloud Kosten TCO - Abstract

Mit dem Klick auf „Herunterladen“ akzeptieren Sie die folgenden Nutzungsbedingungen für unseren Downloadbereich: Ihre im Formular eingegebenen Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben und dienen lediglich zu internen Marketingzwecken. Sie erklären sich mit der Kontaktaufnahme durch Claranet und der Information über unsere Produkte einverstanden. Die Einwilligung zur Kontaktaufnahme kann jederzeit per E-Mail an marketing@de.clara.net widerrufen werden.
Bei Interesse an unserem Newsletter können Sie diesen durch Anklicken des entsprechenden Formularfeldes abonnieren. Durch Ihre Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, E-Mails von Claranet oder einem von uns beauftragten Partner zu erhalten. Sie erlauben uns, Ihre persönlichen Daten (Name, E-Mail-, IP-Adresse, Systemvoraussetzungen) und Ihre Reaktionen auf den Newsletter (Öffnung und Klicks) zu speichern und stichprobenartig zur Verbesserung unseres Service-Angebotes auszuwerten. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihr Einverständnis über den Abmeldelink im Newsletter zu widerrufen. Nähere Informationen über die Maßnahmen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bei weiteren Fragen zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@de.clara.net

Warum lohnt sich das Whitepaper für Sie?

Erkennen Sie mit Hilfe des Whitepapers Einsparpotenziale für Ihre eigene IT-Infrastruktur. Die Zahlen aus der Cloud Kosten-Analyse helfen Ihnen bei künftigen Entscheidungen. Klären Sie folgende Fragen:

  • Für welche Workloads gibt es die größten Einsparpotenziale?
  • Was sind die größten Kostenfaktoren?
  • Für welche Anwendungen kommt eine Cloud in Frage?
  • Wie geeignet sind (Managed) Clouds bei hohen Anforderungen an Security und Ausfallsicherheit?

Laden Sie jetzt das Whitepaper herunter!

Mit dem Cloud Kalkulator Potenziale identifizieren

Der Cloud Kalkulator von Claranet berücksichtigt bei der Berechnung der Gesamtbetriebskosten (TCO) alle wesentlichen plattform- und applikationsnahen Kostenfaktoren, darunter beispielsweise Betriebssystem-, Datenbank- und Applikations-Management. Auch oft vernachlässigte, aber dennoch starke Kostentreiber wie ITIL-Konformität, hohe Verfügbarkeit und ISO-Zertifizierung werden miteinbezogen.

Im Whitepaper werden die Einsparpotenziale bei verschiedenen Workloads betrachtet:

  • Managed Services
  • Infrastruktur (Lastverhalten, Projektgröße, Verfügbarkeit)
  • Enterprise Applications
  • Web Applications
  • Workplace Productivity

Im Rahmen der Studie konnten konkrete Einsparpotenziale für die betrachteten Unternehmen ermittelt werden. Das mithilfe des Cloud Kalkulators berechnete durchschnittliche Einsparpotenzial lag bei 25%. Bei allen Workloads konnten Einsparungen im Vergleich zum On-Premise-Betrieb erzielt werden.

Mehr Flexibilität und Kostenvorteile durch Cloud Computing

TCO-Kostenvergleich On-Premise vs Cloud

Quelle: Experton Group 2015

Cloud Computing bietet Anwendern neben Agilität und Flexibilität vor allem Kostenvorteile. Vor diesem Hintergrund zeigt die Experton Group im vorliegenden Whitepaper, dass Unternehmen mit einer Managed Cloud eine deutliche Kostenersparnis von durchschnittlich 25% gegenüber dem Betrieb einer eigenen IT-Infrastruktur erzielen können.

Neben erheblichen Kostenvorteilen bietet eine Managed Cloud insbesondere für mittelständische Unternehmen mehr Agilität, Flexibilität und zertifizierte Sicherheit. Je höher die Anforderungen an die Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit sind und je unberechenbarer die Lastverteilung ist, desto mehr rechnet sich die Cloud. Deshalb wird sie auch für geschäftskritische Anwendungen zunehmend zum Standard. Sie entlastet die Unternehmen und verschafft ihnen Ressourcen für die Konzentration auf ihr Kerngeschäft und die Entwicklung von Innovationen."

Olaf Fischer
Geschäftsführer bei Claranet Deutschland

Für welche Anwendungen eignet sich eine Managed Cloud?

Im Zuge der digitalen Transformation wird die Nachfrage nach einer modernen und flexiblen Infrastruktur perspektivisch steigen. Die damit einhergehende Komplexität lässt sich anwenderseitig kaum mehr beherrschen, sodass Kunden zukünftig immer mehr in die Cloud auslagern.

Den Analysten zufolge ziehen Unternehmen eine Managed Cloud in erster Linie für Enterprise Applications in Betracht, gefolgt von den Nutzungsszenarien Infrastruktur, Web Applications und Workplace Productivity.

Lesen Sie mehr dazu in unserem Whitepaper, das Sie hier anfordern können.

Profitieren Sie von unserem Know-how und kontaktieren Sie uns!

Sie haben eine Frage?

Wir beantworten sie gerne per Telefon oder E-Mail. Bitte füllen Sie untenstehendes Formular aus, wir werden uns dann so bald wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Sie sind bereits Kunde und haben eine Supportanfrage? Unser Support ist rund um die Uhr unter 069 40 80 18 – 300 für Sie da oder senden Sie eine E-Mail an support@claranet.de
Durch Ihre Anmeldung zum Claranet Newsletter erklären Sie sich einverstanden, E-Mails von Claranet oder einem von uns beauftragten Partner zu erhalten. Sie erlauben uns, Ihre persönlichen Daten (Name, E-Mail-, IP-Adresse, Systemvoraussetzungen) und Ihre Reaktionen auf den Newsletter (Öffnung und Klicks) zu speichern und stichprobenartig zur Verbesserung unseres Service-Angebotes auszuwerten. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihr Einverständnis über den Abmeldelink im Newsletter zu widerrufen. Nähere Informationen über die Maßnahmen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die mit * markierten Felder benötigen wir zur Kontaktaufnahme mit Ihnen, alle anderen Angaben sind freiwillig.

Rufen Sie uns an:

Wir sind Montags bis Freitags zwischen 08:00 und 18:00 unter
+49 (0)69 40 80 18 0 für Sie da.

Unseren technischen Support erreichen Sie rund um die Uhr unter der Nummer +49 (0)69 40 80 18 300.